Bürgerlich Recht ist mit 14 Semesterstunden die umfangreichste Prüfung des Studiums. Großer Stoffumfang und Komplexität des Stoffes fallen hier zusammen.

Das Bürgerliche Recht lässt sich in einen Allgemeinen Teil, Personenrecht, Sachenrecht, Schuldrecht und Erbrecht unterteilen. Ebenfalls zum Prüfungsstoff gehört das Internationale Privatrecht (IPR).

Prüfungsmodalität:

Die Diplomprüfung setzt sich aus einem schriftlichen und mündlichen Teil zusammen.

Die schriftliche Prüfung dauert 3 Stunden und besteht aus einem oder mehreren Fällen.

Die mündliche Prüfung dauert je nach PrüferIn zwischen 15 und 45 Minuten und umfasst zumindest drei voneinander unabhängige Fragen.

PrüferInnen:

  • Prof. Schwartze
  • Prof. Koch
  • Prof. Ganner
  • Prof. Vonkilch
  • Prof. Niedermayr
  • Prof. Rudisch
  • Prof. Laimer
  • Prof. Pittl
  • Prof. Häublein
  • Prof. Oberhofer
  • Prof. Markl

Wichtige Termine:

Sep
26

26.09.2019 14:00 - 16:30

Sep
27

27.09.2019 14:00 - 16:30

Termine:

Sep
26

26.09.2019 13:00 - 17:00

Sep
27

27.09.2019 13:00 - 17:00